Zu welcher Nutzergruppe gehören Sie?

Da sich die Formulare für Tierärzte und pharmazeutische Unternehmer in einigen Punkten unterscheiden, wählen Sie hier bitte das für Sie optimierte Formular aus:

Tierärzte:

Alle Meldungen zu unerwünschten Arzneimittelwirkungen werden vertraulich behandelt.

 

 

Pharmazeutische Unternehmer:

Für pharmazeutische Unternehmer besteht gemäß § 63b AMG in Verbindung mit § 2 der AMG-Anzeigeverordnung die Pflicht zur elektronischen Meldung uner-wünschter Arzneimittelwirkungen an die zuständigen Behörden.

Sie werden auf der folgenden Seite aufgefordert, sich über Ihr DocCheck-Passwort zu authentifizieren.

Falls Sie noch kein DocCheck®-Passwort haben, klicken Sie bitte hier!

 

Möchten Sie als Tierhalter, Apotheker oder sonstiger Angehöriger eines Heilberufes eine unerwünschte Arzneimittelwirkung melden, so können Sie unter der Mailadresse uaw@bvl.bund.de entsprechende Meldebögen anfordern oder über die auf der Startseite angegebene Adresse gerne Kontakt mit uns aufnehmen.

UAW Meldung
Arzneimittel

Online-Meldung
unerwünschter Arzneimittelwirkungen (UAW)

Formular für Tierärzte/Innen und pharmazeutische Unternehmen

Pharmako

igilanz

für Qualität, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit von

Tierarzneimitteln